procyclen® und recythen®: Innovative Sekundärrohstoffe

Recyclingkunststoff für jeden Anspruch

Mit recythen® und procyclen® bietet die ALBA Group Kunden der Industrie hochwertige Recycling-Kunststoffe zur Herstellung neuer Produkte und Verpackungen.

Recyclingkunststoff procyclen®

Stufe eins: recythen®

Im so genannten recycled-resource-Verfahren werden aus Altkunststoffen unterschiedliche Arten von Recyclingkunststoffen hergestellt. Im ersten Schritt entsteht recythen®, ein Granulat zur Beimischung oder Herstellung einfacher Neuprodukte. Es zeichnet sich durch hohe Reinheit und Trockenheit aus und eignet sich insbesondere für Extrusions- und Spritzgussverfahren. Es wird in verschiedenen Farben ausgeliefert.

Stufe zwei: procyclen®

In einem weiteren Schritt lässt sich recythen® zum Neuwarensubstitut procyclen® weiterverarbeiten. Mithilfe der eigens entwickelten Verfahrenstechnologie erzeugen die Spezialisten in der ALBA Group auf Basis von 100 Prozent Post-Consumer-Abfall unter anderem Polypropylen (PP), High-Density Polyethylen (HDPE), Polyethylen (PE) sowie Polystyrol (PS) in konstant hoher Qualität. Das Verfahren lässt sich problemlos auf andere technische Kunststoffe als Ausgangsmaterial ausdehen. Materialeigenschaften wie Fließfähigkeit, Schlagzähigkeit, Steifigkeit, UV- und Hitzebeständigkeit können genau auf die Anforderungen der Abnehmer zugeschnitten werden. Zudem sind verschiedene Farbbereiche aus dem RAL-Spektrum realisierbar. Für Spritzguss- und Blasform-Anwendungen (Blow-Moulding) stellt procyclen® somit eine qualitativ gleichwertige und nachhaltige Alternative zu Neukunststoffen dar.

Das Kunststoffrecycling der ALBA Group: Interseroh recycled-resource

 

Weitere Informationen unter: www.recycled-resource.de

Mit procyclen® und recythen® bieten wir Unternehmen der Kunststoffindustrie hochwertige und innovative Sekundärrohstoffe. Sprechen Sie uns an.

ALBA Niedersachsen-Anhalt GmbH

Zentrale
Frankfurter Straße 251
38122 Braunschweig
Abfuhrkalender-App
Twitter-Kanal