GRUNSKE Metall-Recycling GmbH & Co. KG

Ihr Recycling-Experte in der Region

Die Firma Grunske Metall-Recycling GmbH & Co. KG verfügt auf ihrem Betriebsgelände in der Veltener Straße 32 in 16515 Oranienburg, OT Germendorf über eine Nutzfläche von ca. 10 ha.
Auf diesem Gelände befinden sich, neben einem Bürogebäude mit Sozialtrakt für die Mitarbeiter, 10 Anlagen, in denen abfallwirtschaftliche Tätigkeiten stattfinden. Diese reichen vom simplen Zwischenlagern über den Umschlag von Materialien und eine Ballierung zur Erzeugung von Wertstoff-Ballen, bis hin zur Sortierung und mechanischen Behandlung von Abfällen.

Kleinanlieferer, die ihren Gartenabfall loswerden und gleich noch Rindenmulch mitnehmen wollen, sind hier ebenso willkommen, wie Großkunden, die Schrott und anderen Abfall anliefern und dafür behandelten Wertstoff mitnehmen.
Wirtschaftskreisläufe werden so geschlossen.

Für die dafür notwendigen Tätigkeiten stehen sechs Hallen sowie diverse Freiflächen zur Verfügung.Zwei Waagen ermöglichen eine genaue Kontrolle über alle Materialbewegungen.

Unser leistungsstarker Fuhrpark umfasst neben Container- und Muldenfahrzeugen auch solche mit Selbstladeeinrichtung oder Schubboden. Eine eigene Werkstatt, ca. 1.500 Container und Mulden, zahlreiche Bagger und Radlader sowie unsere Behandlungsanlagen selbst, machen uns für alle Herausforderungen des Abfallsektors gerüstet.

Rund 180 freundliche und kompetente Mitarbeiter stehen unseren Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Sei es, um bei der Beladung eines PKW-Anhängers mit Oberboden zu helfen oder um den Auftrag zur Abholung von Bauschutt mit Containern zu realisieren – wenn es um die Entsorgung oder Verwertung von Abfällen aller Art geht, ist die Firma Grunske ein leistungsstarker und zuverlässiger Partner

Standorte & Kontakt


GRUNSKE Metall-Recycling GmbH & Co. KG
Zentrale
Veltener Str. 32
16515 Oranienburg
Tel.: +49 (3301) 5737 0

Öffnungszeiten

Kontakt

Unsere Dienstleistungen

GRUNSKE Metall-Recycling GmbH & Co. KG

Zentrale

Veltener Str. 32
16515 Oranienburg
Geschäftsführung:

Jörg Rauschenbach