29.07.2010

ALBA Facility Services erhält Facility-Management-Auftrag von WGF AG


Die WGF Westfälische Grundbesitz und Finanzverwaltung AG vergibt das Facility Management für ihre Immobilienbestände an die ALBA Facility Solutions GmbH, ein Unternehmen unter dem Dach der ALBA Group. Dies betrifft Wohnungs- und Gewerbebestände in ganz Deutschland. Der Auftrag umfasst das technische und das infrastrukturelle Immobilienmanagement.  

Pino Sergio, Vorstandsvorsitzender der WGF AG, erklärt: „Unser Asset Management wird mit der professionellen Kompetenz, die die ALBA Group repräsentiert, an sämtlichen Standorten den selben, hohen Standard erreichen.“  

Die Bestände der WGF AG sind zunehmend regional gestreut. Darum hatte das Düsseldorfer Immobilienhandels- und -investmenthaus bereits im Jahr 2009 das Property Management an einen externen Dienstleister outgesourct. Das Personal der bisherigen WGF Facility Management GmbH geht teilweise auf die ALBA Facility Solutions GmbH über, so dass an vielen Standorten personelle Kontinuität gewahrt ist.  

Frank D. Masuhr, Geschäftsführer der ALBA Facility Solutions GmbH, ist überzeugt: „Die Mieter der WGF AG werden von unserem Service profitieren. Wir freuen uns auf die langfristige Zusammenarbeit mit der WGF AG.“ ALBA Facility Solutions GmbH betreut deutschlandweit rund 230.000 Wohneinheiten, darunter lokale Portfolien von kommunalen und genossenschaftlichen Eigentümern und vor allem Bestände von deutschlandweit aufgestellten Bestandshaltern aus dem Fond- und Private-Equity-Umfeld.  

Über die WGF Finanzgruppe:


Die WGF Westfälische Grundbesitz und Finanzverwaltung AG ist ein Immobilienhandels- und -investmenthaus mit Sitz in Düsseldorf. Das Unternehmen wurde 2003 gegründet. Die WGF Finanzgruppe beschäftigt konzernweit knapp 100 Mitarbeiter. Kerngeschäft sind der deutschlandweite Erwerb von Immobilien, die Wertoptimierung und der gewinnbringende Verkauf von Portfolios. Mit ihren Hypothekenanleihen ist die WGF AG deutscher Marktführer.