17.05.2012

ALBA Group ergänzt bundesweites Angebot von Zählzentren für Einwegpfandgebinde / Interseroh Pfand-System und Privatbrauerei Egerer vereinbaren gemeinsamen Betrieb des Zählzentrums Großköllnbach


Berlin/Köln. Die INTERSEROH Pfand-System GmbH, eine Tochtergesellschaft des Recyclingdienstleisters und Rohstoffversorgers ALBA Group, steigt ab Mitte Mai 2012 in den Betrieb des Zählzentrums der Privatbrauerei Egerer in Großköllnbach (Bayern) ein. Darauf haben sich die INTERSEROH Pfand-System GmbH und die Privatbrauerei Egerer verständigt.

„Mit diesem zusätzlichen Zählzentrum bieten wir unseren Kunden eine weitere Anlieferungsmöglichkeit in komfortabler Lage zwischen Landshut und Deggendorf am östlichen Rand Bayerns. Damit profitieren sie von einer deutlich verbesserten Logistik“, so Claus Jüsten, Leiter Betreuung Zählzentren & Logistik der INTERSEROH Pfand-System GmbH.

Mit der Aufnahme des neuen Zählzentrums verfügt die ALBA Group über einen Verbund von insgesamt zehn Zählzentren für Einwegpfandgebinde in ganz Deutschland mit einer Gesamtkapazität von mehreren hundert Millionen Einwegpfandgebinden pro Jahr. Neben Großköllnbach befinden sich diese in Alzenau, Braunschweig, Garching, Halle, Merzig, Neumünster, Oberhausen, Osnabrück und Reutlingen.