10.02.2015

ALBA Property Management erhält Auftrag der ACTIV-GROUP in Berlin

Weiterer Portfolio-Ausbau


Berlin. Die zum Geschäftsbereich Facility Solutions der ALBA Group gehörende ALBA Property Management GmbH hat erneut überzeugt und einen Neuauftrag dazugewonnen. So übernimmt ALBA die Ausübung des kaufmännischen sowie die Steuerung des technischen und infrastrukturellen Gebäudemanagements für das von der ACTIV-GROUP aus Schemmerhofen im Dezember 2014 erworbene Wohn- und Geschäftshaus „ACTIV-CORNER“ an der Landsberger Allee 131 in Berlin-Lichtenberg. Die ACTIV-GROUP beabsichtigt, dieses Objekt, das über eine Fläche von 11.500 Quadratmetern verfügt, auf den neuesten Stand zu bringen und die Flächen teilweise einer neuen Nutzung zuzuführen.

„Mit der ACTIV-GROUP haben wir einen renommierten Partner gewonnen, der seit kurzem auch in Berlin vertreten ist und die Hauptstadt mit interessanten Projekten bereichern wird. Wir sehen diesen neuen Projekten mit Spannung entgegen und sind stolz, eines der ersten Berlin-Projekte der ACTIV-GROUP begleiten zu dürfen“, so Dirk Kuscher, Leiter Vertrieb der ALBA Property Management GmbH. „Der weitere Ausbau unseres Portfolios zeigt, dass unser Angebot auf dem Markt überzeugt.“

„ALBA hat sich in Sachen Verlässlichkeit und Kompetenz einen Namen im Property-Management gemacht. Überzeugt haben uns insbesondere das hohe Qualitätslevel der Serviceleistungen und die persönliche Betreuung, weswegen wir uns auf die zukünftige Zusammenarbeit mit ALBA sehr freuen“, so Micha-Patrick Hagel, Leiter der Niederlassung Berlin der ACTIV-GROUP.

Die ALBA Property Management ist seit über zehn Jahren erfolgreich am Markt tätig. Bundesweit bietet sie Unternehmen, Investoren und Immobiliennutzern umfassendes kaufmännisches und technisches Property Management. Von der klassischen Büroimmobilie über den Gewerbepark bis hin zu gemischt genutzten Objekten sowie Spezial- und Logistikimmobilien managt sie alle Typen und Generationen von Immobilien.

Über die ALBA Group:

Die ALBA Group ist mit ihren beiden Marken ALBA und Interseroh in Deutschland und Europa sowie in Asien und den USA aktiv. Mit insgesamt über 8.000 Mitarbeitern* erwirtschaftet sie ein jährliches Umsatzvolumen von rund 2,6 Milliarden Euro (2013). Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2013 über 7 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und rund 51 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden.

* Beschäftigte / inkl. Minderheitsbeteiligungen

Als Systemdienstleister werden im Vorstandssegment Services der ALBA Group seit über zehn Jahren erfolgreich Facility- und Property-Management-Lösungen deutschlandweit maßgeschneidert konzipiert und umgesetzt. Dabei übernimmt der Geschäftsbereich ALBA Facility Solutions die komplette Bewirtschaftung von Wohn- und Gewerbeimmobilien und gewährleistet damit kundenbezogen eine individuell zugeschnittene Leistungserbringung. Ergänzt werden diese Lösungen durch integrative Recycling- und Logistik-Dienstleitungen vor allem für Industrie und Handel.

Informationen zum Facility- und Property-Management-Portfolio der ALBA Group finden Sie unter alba.info/facility.