25.01.2012

ALBA Property managt Objekte der AFIAA Swiss Foundation in Düsseldorf


Die zum Geschäftsbereich Services der ALBA Group gehörende ALBA Property Management GmbH übernimmt ab dem 1. März 2012 das kaufmännische und technische Property Management für zwei Düsseldorfer Objekte aus dem Portfolio der Schweizer Anlagestiftung AFIAA, Zürich. Bei den beiden Objekten handelt es sich um die historische Villa und das im Jahr 2002 modernisierte Speichergebäude im Düsseldorfer Medien-Hafen, die insgesamt über 6.000 Quadratmeter Büro- und Gastrofläche verfügen.

"Wir freuen uns sehr, einen weiteren Investor von unseren Fähigkeiten überzeugt zu haben und werden in den kommenden Jahren verstärkt an den Standorten der ,Big Seven' auf Wachstum setzen", so Diana Heumüller, Leiterin Vertrieb der ALBA Property Management GmbH.

Die ALBA Property Management GmbH ist seit Jahren erfolgreich am Markt tätig und betreut derzeit circa 200 Liegenschaften mit einer Nutzfläche von über drei Millionen Quadratmetern. Unternehmen, Investoren und Immobiliennutzer erhalten hier umfassende kaufmännische und technische Property-Dienstleistungen für alle Typen und Generationen von Immobilien - von der klassischen Büroimmobilie über den Gewerbepark bis hin zu gemischt genutzten Objekten sowie Spezial- und Logistikimmobilien. Gemeinsam mit ihrer Schwesterfirma ALBA Facility Solutions GmbH ist die ALBA Property Management GmbH an fünf der als Big Seven bezeichneten deutschen Spitzen-Immobilienstandorten tätig: Berlin, Frankfurt/Main, Düsseldorf, München und Hamburg.