06.03.2010

Aus einem Traum wurde eine erfolgreiche Tradition


Zehnte ALBA-Benefizgala zu Gunsten krebskranker Kinder im Grand Hyatt Berlin mit 350 Gästen und vielen bekannten Künstlern. Alle Eintrittsgelder und Spenden kommen zu 100 Prozent dem Verein KINDerLEBEN zugute.

Zu der 10. Benefizgala zu Gunsten des Vereins KINDerLEBEN und der Tagesklinik für krebskranke Kinder an der Berliner Charitè lädt der Vorstand der ALBA AG am 12. März 2010 in das Grand Hyatt Berlin ein.

Im Mittelpunkt des festlichen Abends stehen traditionell die kleinen Krebspatienten, ihre Familien und die ehrenamtliche Arbeit des Vereins KINDerLEBEN unter der Leitung von Ellen von Hartz-Geitel. ALBA unterstützt den Verein seit der Gründung vor zwölf Jahren. Herzstück und zugleich gesellschaftlicher Höhepunkt ist seit 2001 die ALBA-Benefizgala.

Gastgeber des Abends sind die ALBA-Eigentümer Dr. Axel Schweitzer und Dr. Eric Schweitzer sowie ihre Vorstandskollegen Hermann Holstein und Martin Becker-Rethmann. ALBA-Vorstand Eric Schweitzer: „Wir sind glücklich und stolz, dass wir viele von unserer Idee begeistern und die Benefizgala eine der erfolgreichsten Charity-Veranstaltungen des Landes geworden ist. Aus einem Traum wurde eine erfolgreiche Tradition.“

Jeder der 350 persönlich geladenen Gäste wie auch die Gastgeber selbst sind mit einer Mindestspende in Höhe von 299,99 Euro für KINDerLEBEN dabei. Diese und alle weiteren Einnahmen des Abends fließen direkt und ohne Abzug an KINDerLEBEN e. V. Denn: Alle Kosten der Veranstaltung trägt traditionell ALBA.

So brachte die ALBA-Benefizgala bislang insgesamt über 1,3 Millionen Euro für die Unterstützung des Vereins und der Tagesklinik am Klinikum Rudolf-Virchow.

Auch in diesem Jahr treten die Künstler ohne Gagen auf. Traditionell führt Gayle Tufts, die KINDerLEBEN und der ALBA-Benefizgala seit Jahren verbunden ist, durch den Abend. Mit dabei sind das Magier-Duo SONAMBUL - the art of MIND READING, die Newcomerin Graziella Schazad mit ihrer Band, Kult-Kabarettist Bodo Wartke sowie die Lenard Streicher Swingin´ Ballroom Band. Kulinarisch werden die Gäste vom Küchen-Chef des Grand Hyatt Berlin, Josef Eder, und seinem
Team verwöhnt.

Dr. Guido Westerwelle (MdB) kann in diesem Jahr seinen traditionellen Gala-Spendenaufruf zu Gunsten von KINDerLEBEN e.V. leider nicht live vortragen. Auf Grund einer Auslandreise des Bundesaußenministers wurde seine Ansprache zuvor aufgezeichnet. Ihn vertritt Staatsministerin Cornelia Pieper (MdB).