25.06.2013

Interseroh-Mitarbeiter bauen Terrasse für Kinderheim-Aufnahmegruppe / Patenschaft für KidS – Kinderheime der Stadt Köln


Die INTERSEROH Dienstleistungs GmbH, eine Tochter des Umweltdienstleisters und Rohstoffversorgers ALBA Group, führt diese Woche die zweite Gartenbaumaßnahme in diesem Monat für KidS, die Kinderheime der Stadt Köln, durch. Für zwei Arbeitstage stellt Interseroh hierfür jeweils sieben Mitarbeiter frei, um bei einer KidS-Aufnahmegruppe in Köln-Brück eine Terrasse anzulegen. Die Terrasse wird vor dem Haus angelegt, um den Kindern bei schönem Wetter draußen bei den Hausaufgaben zu helfen. Gleichzeitig ermöglicht die Terrasse eine sofortige Erreichbarkeit für die Aufnahme von neuen Kindern in die Gruppe. Die Arbeiten werden am heutigen Mittwochnachmittag beendet.

Unterstützt wurde Interseroh von seiner Kundin Zeppelin GmbH, die kostenlos einen Kleinbagger und eine Rüttelplatte zur Verfügung stellte. Alle weiteren zum Terrassenbau benötigten Materialien und Leihgeräte sponserte Interseroh. Das Kölner Baustoffzentrum Henrich überließ die Materialien zu Sonderpreisen. „Wir freuen uns über die spontane Bereitschaft der Zeppelin GmbH und des Baustoffzentrums Henrich, unserer Aktion für KidS zu unterstützen und möchten uns hierfür sehr bedanken", so Markus Müller-Drexel, Geschäftsführer der INTERSEROH Dienstleistungs GmbH.

Der Kölner Umweltdienstleister ist insgesamt seit rund zehn Jahren im Bereich des Corporate Citizenship aktiv. Neben der Patenschaft für KidS gehören unter anderen Betriebstypisierungen für die Deutsche Knochenmark-Spenderdatei (DKMS) oder die Unterstützung von Kindern in Krankenhäusern zu den regelmäßigen Aktivitäten.