29.04.2017

Preview-Party in der ALBA-Werkstatt

Programmvorschau für das „Kultur im Zelt“-Festival


Braunschweig. Am gestrigen Freitagabend fand die Programmvorschau des „Kultur im Zelt“- Festivals zum zweiten Mal in der Werkstatt der ALBA Braunschweig GmbH in der Frankfurter Straße statt. Über 1.000 Fördermitglieder sahen bei buntem Rahmenprogramm die Vorstellung des Spielplans und sicherten sich die ersten Tickets. Das Festival findet in diesem Jahr vom 24. August bis 29. September 2017 wieder im Braunschweiger Bürgerpark statt.

Für die Veranstaltung räumte ALBA extra die 2.600 Quadratmeter große Werkstatt komplett aus und verwandelte sie in eine Party-Location. „Als langjähriger Partner des Festivals ist es uns eine Ehre, Gastgeber dieser exklusiven Veranstaltung sein zu dürfen“, sagt Matthias Fricke, Geschäftsführer der ALBA Braunschweig GmbH. „Außerdem freuen wir uns, wenn wir den Verein auch auf diese Weise unterstützen können.“

Wo gestern Musik, Varieté und Show stattfanden, kümmert sich das qualifizierte Team der ALBA Braunschweig den Rest des Jahres um über 300 LKWs, PKWs und sonstige Arbeitsmaschinen. Dazu gehören unter anderem die professionelle Wartung und Reparatur von zum Beispiel Abfallfahrzeugen und Kehrmaschinen sowie Containerinstandsetzungen. Die Werkstatt für Nutzfahrzeug-Systeme ist unter anderem ein autorisierter PALFINGER-Servicestützpunkt, der einen so genannten „Aftermarkt-Service“ anbietet. Auf demselben Gelände befindet sich auch der 2016 neu gestaltete Wertstoffhof, auf dem Braunschweiger Einwohner ihre Abfälle und Wertstoffe entsorgen können.

 

Das „Kultur im Zelt“-Festival findet in diesem Jahr zum 19. Mal statt. Mit einer Mischung aus Konzerten, Kleinkunst, Kabarett und Kulinarischem zieht es jedes Jahr über 30.000 Gäste an. Viereinhalb Wochen treten verschiedene Szenestars und Newcomer aus unterschiedlichsten Städten in zwei großen Zelten im Bürgerpark auf. Der offizielle Ticketverkauf startet am 3. Mai 2017.

Über ALBA:

ALBA ist neben Interseroh eine der Marken unter dem Dach der ALBA Group. Die ALBA Group ist in Deutschland und Europa sowie in Asien mit insgesamt rund 7.500 Mitarbeitern aktiv. Im Jahr 2015 erwirtschaftete sie einen Umsatz von rund 2,2 Milliarden Euro. Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit.

Die ALBA Braunschweig GmbH ist seit 2001 im städtischen Auftrag für die kommunalen Aufgaben der Müllabfuhr und Straßenreinigung sowie den Winterdienst in Braunschweig zuständig. Mit über 260 Mitarbeitern und rund 130 Fahrzeugen sorgt sie für Sauberkeit im Stadtgebiet. Allein durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Braunschweig GmbH konnten im Jahr 2015 über 117.000 Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden. Das entspricht dem Gewicht von circa 95.000 Mittelklassewagen. Gleichzeitig konnten rund 16.000 Tonnen Treibhausgase vermieden werden. Das entspricht rund 110 Millionen gefahrenen Kilometern – knapp 20.000 Mal die Strecke Braunschweig-Gibraltar und zurück. 

Die anliegenden Fotos sind unter der Quellenangabe „ALBA Group“ frei verwendbar: 

Foto 1, Foto 2, Foto 3