11.04.2017

Eröffnung der Ersatzbrennstoff-Anlage in Karlsruhe

ALBA Nordbaden lädt ein


Sehr geehrte Damen und Herren,

als Spezialistin in Sachen Recycling und Umweltdienstleistungen steht die ALBA Nordbaden GmbH in der Region für nachhaltige und transparente Verwertungsprozesse, die einen wesentlichen Beitrag zu einer effizienten Nutzung der uns zur Verfügung stehenden Ressourcen leisten.

Dies ist nicht ohne Investitionen in neue Entwicklungen und moderne Technik möglich. Am Hauptsitz der ALBA Nordbaden in Karlsruhe haben wir im vergangenen Jahr am Standort Rheinhafen eine neue Anlage zur Gewinnung von Ersatzbrennstoffen (EBS) aus gemischten Abfällen errichtet. Nach Abschluss des erfolgreichen Probebetriebs werden wir in der Anlage, die bereits den Forderungen der neuen Gewerbeabfallverordnung entspricht, zukünftig aus gemischten Bau- und Gewerbeabfällen hochwertige Ersatzbrennstoffe herstellen und den Kraftwerken der Region zur Energiegewinnung zur Verfügung stellen können. Damit helfen wir Unternehmen, den Verbrauch primärer Energieträger wie Öl oder Gas deutlich zu reduzieren und so dauerhaft einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Wir möchten Sie hiermit zur offiziellen Eröffnung der Anlage in Anwesenheit des stellvertretenden Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg, Thomas Strobl, sowie des Bürgermeisters der Stadt Karlsruhe, Klaus Stapf, einladen. Überzeugen Sie sich selbst vor Ort von der innovativen und energieeffizienten EBS-Technik des Werkes.

Wann: Dienstag, 11. April 2017, 16:30 bis 18:30 Uhr

Wo: ALBA Nordbaden GmbH, Fettweisstraße 36, 76189 Karlsruhe

Bitte lassen Sie uns bis zum 6. April 2017 mit dem beigefügten Antwortfax oder einer kurzen E-Mail an presse(at)albagroup.de wissen, ob Sie dabei sein werden.

 

Programm:

16:00 Uhr: Eintreffen der Gäste

16:30 Uhr: Begrüßung, Robert Kassel, Geschäftsführer ALBA Nordbaden GmbH

16:35 Uhr: Grußwort, Thomas Strobl, Stellvertretender Ministerpräsidenten des Landes Baden-Württemberg

16:50 Uhr: Kreislaufwirtschaft – eine globale Herausforderung, Dr. Eric Schweitzer, Vorstandsvorsitzender ALBA Group und Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK)

17:00 Uhr: Grußwort, Klaus Stapf, Bürgermeister der Stadt Karlruhe

17:15 Uhr: Führung durch die Anlage

18:00 Uhr: Ausklang & Imbiss

18:30 Uhr: Ende der Veranstaltung

 

Über die ALBA Nordbaden GmbH:

Die ALBA Nordbaden GmbH ist seit mehr als 30 Jahren als zuverlässiger Partner für Gewerbe, Handel und Industrie in Nordbaden aktiv. Als zertifizierter Entsorgungsbetrieb bietet sie mit rund 230 Mitarbeitern für jede Branche, für jede Situation und für jede Abfallart einen umfassenden Service rund um Abfallmanagement und Recycling. Weitere Informationen zur ALBA Nordbaden GmbH finden Sie unter www.alba-nordbaden.de.

Über ALBA:

ALBA ist neben Interseroh eine der Marken unter dem Dach der ALBA Group. Die ALBA Group ist in Deutschland und Europa sowie in Asien mit insgesamt rund 7.500 Mitarbeitern aktiv. Im Jahr 2015 erwirtschaftete sie einen Umsatz von rund 2,2 Milliarden Euro. Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2015 fast 5,9 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und rund 51,8 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden.

Weitere Informationen zur ALBA Group finden Sie unter www.albagroup.de. Unter www.albagroup.de/presse können Sie alle Pressemitteilungen der ALBA Group als RSS-Feed abonnieren. Bitte beachten Sie auch unser Onlineportal mit Informationen rund um die Themen Rohstoffe und Recycling: www.recyclingnews.info.


Anlagen / weitere Informationen