Nebenentgelte

Die Nebenentgelte sind Kosten, die die Dualen Systeme gemeinsam an die Kommunen zahlen müssen. Laut Verpackungsverordnung müssen die Dualen Systeme sich darum kümmern, dass die Verpackungen der Bürger wieder eingesammelt werden. Dies geschieht neben der Tonnen- und Sacksammlung auch in großen Behältern an Containerstellplätzen, an denen meist Glas und teilweise auch Leichtverpackungen gesammelt werden. Für die Miete der Plätze, das Sauberhalten der Standorte und für den Abdruck der Abholdaten im Abfallkalender überweisen die Dualen Systeme den Kommunen die Nebenentgelte. Nach Angaben des Bundeskartellamts betrugen diese Kosten im Jahr 2012 deutschlandweit 115 Millionen Euro.