Siebmaschinen

Aus Materialgemischen können mit Hilfe von Siebmaschinen verschiedene Stückgrößen aussortiert werden. In der Recyclingwirtschaft werden Siebmaschinen genutzt, weil eine Trennung nach definierten Größen Voraussetzung zum Erzielen einer guten Trennschärfe bei den nachgelagerten Separierungsschritten ist.

In Sortieranlagen werden beispielsweise Trommelsiebe den Trennverfahren vorgeschaltet. In der Altholzindustrie können Hackschnitzel mit Siebmaschinen in unterschiedliche Größenklassen getrennt werden. Beim Bauschuttrecycling werden durch die Siebung unterschiedliche Korngrößen gewonnen: von Sand bis zum Unterbaumaterial für Straßen.