alba-group-newsroom-pressemitteilung
14.06.2021

Einsatz, Teamgeist, Fairness und Begeisterung – die ALBA Group gratuliert ALBA BERLIN zur Titelverteidigung

Basketball-Meisterschaft 2021

Berlin. Die ALBA Group gratuliert dem Basketballteam von ALBA BERLIN zur erfolgreichen Titelverteidigung und zum insgesamt zehnten Meistertitel. Die Albatrosse hatten sich am Sonntag den entscheidenden dritten Sieg in der Best-of-five-Serie gegen Bayern München mit 86:79 gesichert. Wie im Vorjahr haben sie den Triumph über den Dauerrivalen in gegnerischer Halle perfekt gemacht. Die ALBA Group, einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit, ist seit 1991 Namenssponsor des Serienmeisters, der in diesem Jahr nur knapp das Double aus Meisterschaft und Pokalsieg verpasste.                            

„Zehn Meistertitel und 30 Jahre Partnerschaft – diese beiden runden Zahlen zeigen, wie erfolgreich unsere Zusammenarbeit ist“, sagt Dr. Axel Schweitzer, Vorstandsvorsitzender der ALBA Group und Vereinspräsident von ALBA BERLIN. „Im Basketball – von unserem Jugendprogramm bis zu den Profis – wie im Unternehmen verbinden wir drei Erfolgsfaktoren: Erfahrung, Einsatz, Technik. Das hat uns jeweils an die Spitze geführt. Mich begeistert, wie Coach Aito die jungen Talente in die Mannschaft einbaut und jeden Spieler zu Höchstleistungen entwickelt.“

Auch in diesem Jahr kommt wieder eine Reihe von Meisterspielern aus der eigenen Jugendarbeit von ALBA BERLIN. Das Recyclingunternehmen unterstützt seit 1991 den Verein, der das größte Jugendsportprogramm im Basketball aufgebaut hat. In Berlin und seinem Umland bringen über 100 Trainer rund 10 000 Kindern und Jugendlichen den rasanten Sport bei.

Über die ALBA Group:

Die ALBA Group ist mit ihren beiden Marken ALBA und Interseroh in Deutschland und Europa sowie in Asien aktiv. Im Jahr 2019 erwirtschafteten ihre Geschäftsbereiche einen Umsatz von 2,0 Milliarden Euro und beschäftigten insgesamt rund 8.800 Mitarbeiter*innen. Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2019 mehr als 4,2 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und 32,3 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden.

Weitere Informationen zur ALBA Group finden Sie unter www.albagroup.de. Unter www.albagroup.de/presse können Sie alle Pressemitteilungen der ALBA Group als RSS-Feed abonnieren. Bitte beachten Sie auch unser Onlineportal mit Informationen rund um die Themen Rohstoffe und Recycling: www.recyclingnews.de.

Das anliegende Foto ist unter der Quellenangabe „ALBA BERLIN Basketballteam“ frei verwendbar.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!
  
Artikel herunterladenArtikel drucken
Weitere Pressemeldungen
alba-group-newsroom
29.07.2021
ALBA testet gesamte Demo-Flotte von Volvo Trucks
28.07.2021
Erdüberlastungstag: ALBA Group fordert Stärkung der Kreislaufwirtschaft statt weiterer Ausbeutung von Ressourcen
23.07.2021
ALBA stellt Weichen für die Zukunft
22.07.2021
„Made for Recycling“: Interseroh und Hochland optimieren Recyclingfähigkeit der „Grünländer“-Verpackung
06.07.2021
Interseroh ergänzt Wissensportal „Quickstart Online“ mit Know-how zur Verpackungslizenzierung
29.06.2021
VAUDE bringt erste Fahrradtasche aus Recycling-Material auf den Markt
23.06.2021
Drei Jahre „Made for Recycling“: Der Standard für recyclingfähige Verpackungen
09.06.2021
ALBA präsentiert die wichtigsten Tipps und Hinweise für die Befüllung der Biotonne
01.06.2021
Nachhaltigkeitsmagazin von Interseroh: Mit Innovationen Kreisläufe schließen