alba-group-Anlagentechnik-Holzrecycling

Altholz-Recycling: Schnelle und fachkundige Entsorgung

Vom Tisch bis zur Spanplatte: Markt- und umweltgerechte Weiterverarbeitung

Küchenschränke, in denen der Wurm drin ist, ausgediente Sofas, beschädigte Bahnschwellen – in Deutschland fallen jährlich mehrere Millionen Tonnen Altholz an.

ALBA bietet die Sammlung von Altholz direkt beim Kunden inklusive fachkundiger Trennung sowie Zerkleinerung in den unternehmenseigenen Aufbereitungsanlagen.

Kraftvoll zerkleinern

alba-group-Anlagentechnik-Holzrecycling-teaser

Naturbelassenes sowie verleimtes oder beschichtetes Holz eignet sich optimal für die stoffliche Verwertung - so gelangen Massivholztische, Dielen oder Innentüren als Recyclingmaterial in Spanplatten. Hier übernimmt ein Schredder die zentralen Aufgaben: Die mit Schnellläufer-Motoren ausgestatteten robusten Aggregate zerteilen und häckseln das Altholz in vermarktungsfähige Stücke. Das Rohmaterial wird anschließend umweltgerecht weiterverarbeitet und wieder in den Wertstoffkreislauf geführt - so hilft ALBA, fossile Ressourcen zu schonen, und trägt zur nachhaltigen Rohstoffversorgung bei.

ALBA sorgt für die fachgerechte Trennung, Sortierung und Zerkleinerung von Altholz, das beispielsweise im Sperrmüll anfällt. Die Hochleistungs-Schredder zerkleinern das Material und bereiten es für das Recycling vor.

Sie wollen mehr über unsere Aggregate zur Holzverarbeitung erfahren?