05.09.2013

Weiterer Property-Management-Auftrag // ALBA erhält Zuschlag für Best Value Germany II-Portfolio


Berlin. Die zum Geschäftsbereich Facility Solutions der ALBA Group gehörende ALBA Property Management übernimmt langfristig das kaufmännische und technische Property Management für den von F&C REIT Asset Management gemanagten Fonds Best Value Germany II (BVG II).

Das Zielinvestitionsvolumen des BVG II beträgt 500 Millionen Euro. Der Core Plus-Fonds investiert in Einzelhandelsimmobilien zwischen 5 und 50 Millionen Euro in den Top-Lagen deutscher Mittel- und Großstädte, wobei der Fokus auf innerstädtischen Einzelhandelsimmobilien liegt.

„Wir freuen uns, dass ein so anspruchsvoller Kunde unsere Dienstleistung zu schätzen weiß. Das bestärkt uns darin, unsere Expansion am gesamtdeutschen Markt weiter voranzutreiben“, so Diana Heumüller, Leiterin Vertrieb der ALBA Property Management.

Die ALBA Property Management ist seit über zehn Jahren erfolgreich am Markt tätig. Bundesweit bietet sie Unternehmen, Investoren und Immobiliennutzern umfassendes kaufmännisches und technisches Property Management. Von der klassischen Büroimmobilie über den Gewerbepark bis hin zu gemischt genutzten Objekten sowie Spezial- und Logistikimmobilien managt sie alle Typen und Generationen von Immobilien.