12.11.2014

ALBA entwickelt neue Software EnvirA view

Energiesparen „to go“ / Per Klick zum erfolgreichen Energiemanagement


Ab sofort bietet das zum Recyclingspezialisten und Rohstoffversorger ALBA Group gehörende ALBA Technics Team mit EnvirA view eine neue Energiemanagement-Software zur Überwachung des Energieverbrauchs an. Ziel der von ALBA selbst entwickelten, webbasierten Anwendung ist es, den Energieverbrauch in größerem Umfang zu verringern, was laufende Kosten nachhaltig senkt und nicht zuletzt der Umwelt zugutekommt.

Das Besondere an EnvirA view: Die Nutzer des Tools können sich jederzeit – auch von unterwegs – per PC, Laptop, Smartphone oder Tablet anzeigen lassen, wie hoch der derzeitige Energieverbrauch ihrer Produktionsanlage ist. Mit der Software wird der Verbrauch anschaulich visualisiert und automatisch analysiert. Vor allem energieintensive Betriebe decken damit ganz einfach auf, an welchen Stellen sich Energiefresser befinden.

„EnvirA view bietet gegenüber vielen anderen Anbietern von Energiemanagement-Software den Vorteil, dass aktuelle Verbräuche in Echtzeit sichtbar werden. Darüber hinaus wird kontinuierlich hochgerechnet, wie sich die Energielast in den nächsten Minuten bei gleichbleibendem Betrieb der Anlage entwickelt. Dadurch bietet sich jederzeit die Möglichkeit, einzugreifen, um Energielastspitzen zu vermeiden“, so Andreas Wendt, Leiter des ALBA Technics Teams. „Das automatische Ausschalten der Maschinen mit dem höchsten Verbrauch, wie es mit konventionellen Systemen für Energieeffizienz bisher realisiert wurde, hat den flüssigen Produktionsablaufs eher gestört als optimiert. Mit EnvirA view kann dieses Problem umgangen werden.“

Weitere Informationen zu und eine Demoversion von EnvirA view finden Sie unter http://demo.alba.info.

Über das ALBA Technics Team (ATT):

Unter dem Bereich ALBA Technics Team werden gruppenweites Know-how sowie umfassende Beratungs- und Unterstützungsdienstleistungen in der ALBA Group gebündelt. Die Ziele Anlageneffizienz und Prozessoptimierung stehen dabei für das ATT in technisch-wirtschaftlicher und operativer Hinsicht richtungsweisend im Vordergrund. Von der Anlagenplanung, über IT-basiertes Controlling, bis hin zum Thema Energieeffizienz ist das ATT, intern und extern, deutschlandweit und international, seit Jahren erfolgreich.

Über ALBA:

ALBA ist neben Interseroh eine der Marken unter dem Dach der ALBA Group. Die ALBA Group ist in Deutschland und Europa sowie in Asien und den USA aktiv. Mit insgesamt über 8.000 Mitarbeitern* erwirtschaftet sie ein jährliches Umsatzvolumen von rund 2,6 Milliarden Euro (2013). Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2013 über 7 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und rund 51 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden.

* Beschäftigte / inkl. Minderheitsbeteiligungen

Weitere Informationen zur ALBA Group finden Sie unter www.albagroup.de. Unter www.albagroup.de/presse können Sie alle Pressemitteilungen der ALBA Group als RSS-Feed abonnieren. Bitte beachten Sie auch unser Onlineportal mit Informationen rund um die Themen Rohstoffe und Recycling: www.recyclingnews.info.


Medienkontakt:

Susanne Jagenburg
Pressesprecherin
Tel.: +49 30 35182-5080 oder +49 170 7977003
susanne.jagenburg(at)albagroup.de

 

ALBA Technics Team (ATT)
Franz-Josef-Schweitzer-Platz 1
16727 Velten
Tel.: +49 30 35182-9511
mailto:energiemanagement(at)alba.info