alba-group-newsroom-pressemitteilung
30.09.2020

ALBA Lausitz und ALBA Cottbus mit neuem Webauftritt

Service für die Region

Cottbus. Die ALBA Lausitz GmbH präsentiert sich ab sofort zusammen mit der ALBA Cottbus GmbH in einem neuen Webauftritt: Unter lausitz.alba.info finden alle Nutzerinnen und Nutzer umfassende Informationen zu den beiden Schwester-Unternehmen. Damit sind Leistungen und Engagement, aber auch Jobangebote von ALBA zu jeder Zeit und von überall abrufbar. Im modernen Rasterdesign gehalten, bietet die Webseite umfassende Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme, wichtige Leistungen wie der Containerdienst sind prominent platziert und die schlanke Menüführung verschafft den Nutzerinnen und Nutzern eine schnelle Orientierung.

„Unser neuer Webauftritt bündelt alle wichtigen Informationen für unsere Geschäfts- und Privatkunden“, so Stefan Reinschke, Geschäftsführer der ALBA Lausitz GmbH und der ALBA Cottbus GmbH. „Als verlässlicher Umweltdienstleister für die Region ist es uns wichtig, auch online verstärkt präsent zu sein. Viel Kundenkontakt findet mittlerweile im Internet statt. Auf unserer neuen Webseite finden die Bürgerinnen und Bürger deswegen mit nur wenigen Klicks die für sie relevante Information und den richtigen Ansprechpartner.“

Neben Informationsmaterial zum Dienstleistungsangebot von ALBA bietet die neue Webseite auch einen eigenen Karrierebereich, in dem sich Interessierte über Jobangebote oder Ausbildungsplätze informieren und so Teil des Teams werden können. Zusätzlich stehen im Service-Bereich der Abfuhrkalender sowie Zertifikate und Produktauskünfte zum Download bereit.

Über ALBA:

ALBA ist neben Interseroh eine der Marken unter dem Dach der ALBA Group. Die ALBA Group ist in Deutschland und Europa sowie in Asien aktiv. Im Jahr 2019 erwirtschafteten ihre Geschäftsbereiche einen Umsatz von 2,0 Milliarden Euro und beschäftigten insgesamt rund 8.800 Mitarbeiter. Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2018 4,4 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und 31,9 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden.

Weitere Informationen zur ALBA Group finden Sie unter www.albagroup.de. Unter www.albagroup.de/presse können Sie alle Pressemitteilungen der ALBA Group als RSS-Feed abonnieren. Bitte beachten Sie auch unser Onlineportal mit Informationen rund um die Themen Rohstoffe und Recycling: www.recyclingnews.de.

Have a question? Get in touch today!
  
Download articlePrint article
More press releases
alba-group-newsroom
10.11.2020
Packaging products have to be made suitable for closed-loop circulation – throughout Europe
04.11.2020
New Interseroh unit “Environmental Compliance Europe”: services throughout Europe from one single source
21.10.2020
Borderless packaging: running resources in a closed loop across national borders
08.10.2020
Scientifically proven: recycling is the key to climate protection / ALBA Group demands minimum quotas for the use of recyclates
02.09.2020
Recyclability of packaging: bifa and Interseroh welcome the new minimum standard of the Central Agency
27.08.2020
Take-back campaign with the “Fisher Price” toys brand: Recycling used toys the right way
09.06.2020
New sustainability magazine: Interseroh presents innovations in the circular economy
18.05.2020
Interseroh launches webinar offering: Designing recycling-friendly packaging – a guide!
20.04.2020
Interseroh centre of competence for plastics recycling awarded official accreditation