alba-group-newsroom-pressemitteilung
16.07.2020

ALBA präsentiert die wichtigsten Tipps und Hinweise für die Befüllung der Biotonne

Sommerliche Temperaturen

Braunschweig. Bei sommerlichen Temperaturen entfalten sich in der Biotonne besonders schnell strenge Gerüche. Um unangenehmen Geruchsentwicklungen und Fliegenbefall bestmöglich entgegenzuwirken, rät ALBA zur Beachtung einiger einfacher Tipps:

1.    Die Biotonne möglichst in den Schatten stellen.

2.    Den Boden der Tonne mit Zeitungspapier auslegen.

3.    Die Tonne gelegentlich auswaschen. Gegen Aufpreis bietet ALBA die Behälterreinigung auch als Serviceleistung an. Diese können Sie bequem online bestellen unter alba-bs.de/service/shop.html.

4.    Die Küchenabfälle möglichst in Zeitungspapier einwickeln oder spezielle Haushaltsbeutel aus Papier beziehungsweise entsprechend kompostierbare Biobeutel (zertifiziert gemäß DIN EN13432) nutzen. Bitte keine herkömmlichen Kunststofftüten verwenden, damit eine Verwertung für die industrielle Kompostherstellung oder zur Gewinnung von Biogas problemlos möglich ist.

5.    Rasenschnitt antrocknen lassen.

6.    Den Deckel der Tonne immer geschlossen halten.

7.    Hin und wieder eine Lage gröberes Material in die Tonne füllen.

8.    Grünabfall locker in die Tonne einfüllen, nicht pressen oder feststampfen.

9.    Keine Flüssigkeiten einfüllen. Wenn dennoch zu viel Flüssigkeit in der Tonne ist, Gesteinsmehl (im Gartenfachhandel erhältlich) auf die Bioabfälle streuen.

Ausführliche Antworten auf Fragen zur Biotonne und weitere Auskünfte rund um die Abfallentsorgung in Braunschweig erhalten Sie unter www.alba-bs.de oder unter der kostenfreien Service-Hotline 8862-0.

Über ALBA:
Die ALBA Braunschweig GmbH ist seit 2001 im städtischen Auftrag für die kommunalen Aufgaben der Müllabfuhr und Straßenreinigung sowie den Winterdienst in Braunschweig zuständig. Mit über 260 Mitarbeitern und rund 130 Fahrzeugen sorgt sie für Sauberkeit im Stadtgebiet.

Allein durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Braunschweig GmbH konnten im Jahr 2019 insgesamt 128.475 Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden. Gleichzeitig konnten insgesamt 15.774 Tonnen Treibhausgase vermieden werden. Dies entspricht dem Klimaschutzeffekt eines knapp 16 Quadratkilometer großen Mischwalds, vergleichbar mit einer Fläche fast 30 Mal so groß wie der Prinzenpark in Braunschweig. Weitere Informationen zur ALBA Braunschweig GmbH finden Sie unter www.alba-bs.de.

ALBA ist neben Interseroh eine der Marken unter dem Dach der ALBA Group. Die ALBA Group ist in Deutschland und Europa sowie in Asien aktiv. Im Jahr 2019 erwirtschafteten ihre Geschäftsbereiche einen Umsatz von 2,0 Milliarden Euro und beschäftigten insgesamt rund 8.800 Mitarbeiter. Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit.

Weitere Informationen zur ALBA Group finden Sie unter www.albagroup.de. Unter www.albagroup.de/presse können Sie alle Pressemitteilungen der ALBA Group als RSS-Feed abonnieren. Bitte beachten Sie auch unser Onlineportal mit Informationen rund um die Themen Rohstoffe und Recycling: www.recyclingnews.de.

ALBA Group / Alisia Sina Wagner
Have a question? Get in touch today!
  
Download articlePrint article
More press releases
alba-group-newsroom
01.06.2021
The sustainability magazine from Interseroh: closing circles with innovations
26.05.2021
Packaging licensing with added value: Lizenzero now providing industry-relevant partner offerings
18.05.2021
Burger King® is awarded the “Made for Recycling” seal from Interseroh for the packaging used on its fruit pouches
07.05.2021
Interseroh+: entry ticket to the entire raw material loop
23.03.2021
Sustainably attractive: cosnova makes use of recycled plastic from Interseroh for cosmetics packaging
16.03.2021
Interseroh certifies the new grated cheese packaging from MILRAM with good recycling capability
09.03.2021
ALBA Group wins global tender in Singapore for the construction and operation of a completely new collection system for electric waste
04.02.2021
LIZENZERO.EU: Interseroh launches information platform on Europe-wide packaging licensing
04.01.2021
BAU 2021: Interseroh provides information online on take-back and recycling solutions for transport packaging