icon-containericon-container Container bestellen
alba-group-service-glossar-2000

Mulde

In der modernen Entsorgungslogistik stehen für unterschiedliche Einsatzbereiche jeweils passende Behälter zur Verfügung. Als Mulden bezeichnet man Container aus Stahl ohne Rollen mit einem Fassungsvermögen von 1,5 bis 15 Kubikmetern. Je nach Bedarf gibt es sie in symmetrischen und unsymmetrischen Ausführungen mit und ohne Deckel.

Eine andere Bezeichnung für Mulden sind Absetzcontainer, Absetzmulden oder Schuttmulden. Die Mulden werden mit Spezialfahrzeugen (Absetzkippern) an ihren Einsatzort gebracht und nach Befüllung gegen einen leeren Behälter ausgewechselt. Mulden eignen sich besonders für Baustellenabfälle, werden aber auch für Holz, Schrott und Papier eingesetzt.