Presse
05.07.2024

ALBA und CEMEX starten Joint Venture für Bio-Kohle

Berlin/Rüdersdorf – Der Recycling-Dienstleister ALBA und der Baustoffhersteller Cemex errichten in Rüdersdorf östlich von Berlin eine neue Anlage für Bio-Kohle aus biogenen Abfällen, die ALCE Biokohle GmbH. Das gemeinsame Projekt dient Cemex zur Reduktion von Treibhausgasen bei der Herstellung von Zement. ALBA und Cemex unterzeichneten heute den Gründungsvertrag.

Hermann Dietrich, Director Strategic Planning Central Europe: „Unser Zementwerk in Rüdersdorf gehört zu den modernsten der Welt. Im Rahmen unseres Masterplanes, der Carbon Neutral Alliance, wollen wir hier ab 2030 CO2-neutral Zement produzieren. Biokohle ist als klimaneutraler Brennstoff ein wichtiger Faktor auf dem Weg dahin. Die zügige Reduzierung des Fußabdrucks im Zement ist eine der zentralen Herausforderungen für den Klimaschutz. Als globaler Baustoffkonzern hat Cemex diese Herausforderung und die Pionierrolle angenommen.“

Andreas Gorkow, Leiter Projektentwicklung bei ALBA: „Das Aufbereiten und Recycling biogener Abfälle zu hochwertigem Ersatzbrennstoff ist nicht nur aktiver Klimaschutz, sondern auch ein wichtiger Beitrag zum Erhalt unserer industriellen Infrastruktur in Deutschland. Die deutsche Bauwirtschaft ist auf Zement-Hersteller wie Cemex angewiesen. Das Recycling biogener nachwachsender Rohstoffe schafft hier einen Schritt hin zu mehr Klimaneutralität und internationaler Wettbewerbsfähigkeit.“

ALBA und Cemex unterhalten schon seit 2005 eine enge partnerschaftliche Geschäftsbeziehung im Bereich CO2-reduzierter Ersatzbrennstoffe. Die ALCE-Anlage für Biokohle soll Ende 2026 in Betrieb gehen. ALBA hält 51 Prozent der Anteile an ALCE.

Über Cemex:

CEMEX S.A.B. de C.V. ist ein wachsendes Baustoffunternehmen, das auf vier Kontinenten Produkte von hoher Qualität und verlässlichen Service anbietet. Das Geschäft umfasst die Produktion und den Vertrieb von Zement, Transportbeton, Mineralischen Rohstoffen und Betonzusatzmitteln in mehr als 50 Ländern. Insgesamt unterhält Cemex Geschäftsbeziehungen mit fast 100 Nationen. Rund 46.000 Mitarbeiter*innen erwirtschaften jährlich einen Umsatz von über 17 Milliarden USD.

Weitere Informationen zu Cemex Deutschland: www.cemex.de.

Über ALBA:

ALBA ist einer der führenden Umweltdienstleister und Rohstoffversorger in Europa. Das Unternehmen erzielt einen jährlichen Umsatz von rund 1,3 Milliarden Euro und beschäftigt insgesamt 5.400 Mitarbeiter*innen, die jeden Tag einen Beitrag für mehr Klimaschutz und eine saubere Umwelt leisten. Papier, Glas, Kunststoffe, Biomasse, Stahl und Metalle – Recycling ist unsere Leidenschaft. Wir sparen Rohstoffe, Energie und CO2 ein. Wir sind die Nachhaltigkeitsmacher.

Weitere Informationen zu ALBA finden Sie unter www.alba.info.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!
  
Artikel herunterladenArtikel drucken
Weitere Pressemeldungen
alba-group-newsroom
25.07.2024
ALBA informiert über die vorübergehende Verlagerung der Wertstoffcontainer
25.07.2024
ALBA-Flotte nimmt ersten Wasserstoff-Lkw auf
16.07.2024
Noch gelbe Säcke in Berliner Siedlungsgebieten?
28.06.2024
Der Regierende Bürgermeister zu Besuch bei ALBA
24.06.2024
Biotonne auch im Sommer richtig befüllen
17.06.2024
Rechtzeitig zur EM 24: Berlin sammelt Kronkorken
06.06.2024
Kampagne gegen Bioplastik geht in die Offensive
04.06.2024
Umweltbewusst in das neue Schuljahr starten
03.06.2024
Deutschland trennt, Cottbus auch!