alba-group-newsroom-pressemitteilung
29.07.2021

ALBA testet gesamte Demo-Flotte von Volvo Trucks

Als erster Entsorger in Deutschland

Berlin. ALBA testet als erster Entsorger in Deutschland einen elektrischen Volvo FL mit Kofferaufbau. Das vollelektrisch betriebene Fahrzeug des schwedischen Herstellers gehört zur neuen Demo-Flotte von Volvo Trucks. Uwe Hellmich, Key Account Manager Kommunal, übergab den Wagen an Bernd-Rüdiger Worm, Geschäftsführer der ALBA Berlin GmbH und Leiter des Kompetenzzentrums Logistik der ALBA Group.

Auf den Lkw mit Kofferaufbau und Ladebordwand folgen im September ein Volvo FE für Abroll-Container und im Oktober ein weiterer Volvo FE als Müllfahrzeug mit Pressaufbau.  Bei diesen beiden Modellen läuft nicht nur der Fahrbetrieb elektrisch, auch die Lade-Aggregate und Aufbauten werden rein elektrisch betrieben.

„Wir wollen im Zusammenspiel mit großen Entsorgern nachweisen, dass unsere vollelektrischen Fahrzeuge perfekt in den Alltagsbetrieb passen“, erläutert Volvo Trucks-Key Account Manager Hellmich die Bedeutung der Testphase. Bernd-Rüdiger Worm, Geschäftsführer der ALBA Berlin GmbH und Leiter des Kompetenzzentrums Logistik der ALBA Group: „Wir sind schon ein wenig stolz, dass wir als erster Entsorgungsbetrieb in Deutschland die gesamte Demo-Flotte von Volvo auf Herz und Nieren prüfen können.“ 

Das erste Modell, der 16-Tonner FL Electric 4x2, steht nun zwei Wochen lang für Testfahrten bei ALBA zur Verfügung. Vier Batteriepakete mit einer Gesamtkapazität von 265 Kilowattstunden versprechen eine Reichweite von bis zu 250 Kilometern. An Schnellladesäulen ist die Kraft nach maximal zwei Stunden wieder voll da, bei normaler Ladeleistung dauert der Vorgang höchstens zehn Stunden.

Über ALBA:

Die ALBA Group ist mit ihren beiden Marken ALBA und Interseroh in Deutschland und Europa sowie in Asien aktiv. Im Jahr 2020 erwirtschafteten ihre Geschäftsbereiche einen Umsatz von 1,9 Milliarden Euro und beschäftigten insgesamt rund 8.700 Mitarbeiter*innen. Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2019 mehr als 4,2 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und 32,3 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden.

Weitere Informationen zur ALBA Group finden Sie unter www.albagroup.de. Unter www.albagroup.de/presse können Sie alle Pressemitteilungen der ALBA Group als RSS-Feed abonnieren. Bitte beachten Sie auch unser Onlineportal mit Informationen rund um die Themen Rohstoffe und Recycling: www.recyclingnews.de.

Die anliegenden Fotos sind unter der Quellenangabe „ALBA Group/Amin Akhtar“ frei verwendbar.

Bildunterschrift Foto 1: Volvo Trucks Key Account Manager Kommunal Uwe Hellmich übergibt das Fahrzeug an Bernd-Rüdiger Worm, Geschäftsführer der ALBA Berlin GmbH und Leiter des Kompetenzzentrums Logistik der ALBA Group. ALBA-Fahrer Wolfgang Koch, der sonst auf einem Diesel-Lkw eines anderen Herstellers unterwegs ist, ist vom ersten Fahreindruck begeistert: „Der Wagen zieht an der Ampel gut los, fährt sich völlig normal und problemlos. Und er ist mucksmäuschenstill – Passanten können ihn kaum hören.“ In der Tat hat die EU bereits beschlossen, dass bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h ein Geräusch erzeugt wird, damit die Elektroautos nicht überhört werden.

Bildunterschrift Foto 2: Das Demo-Fahrzeug von Volvo umgeben von der klassischen ALBA-Flotte.

ALBA Group/Amin Akhtar
ALBA Group/Amin Akhtar
Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!
  
Artikel herunterladenArtikel drucken
Weitere Pressemeldungen
alba-group-newsroom
16.09.2021
SPD zu Besuch bei ALBA in Wilhelmshaven: Moderne Rohstoffpolitik im Fokus
14.09.2021
„Made for Recycling“ – Verpackungsanalyse von Interseroh jetzt auch für den internationalen Markt
18.08.2021
„Made for Recycling“ am Markt etabliert: Interseroh verlängert Zertifikate für recyclingfähige Verpackungen
05.08.2021
Ökologie im Alltag: ALBA gibt Tipps für einen nachhaltigen Schulstart
28.07.2021
Erdüberlastungstag: ALBA Group fordert Stärkung der Kreislaufwirtschaft statt weiterer Ausbeutung von Ressourcen
23.07.2021
ALBA stellt Weichen für die Zukunft
22.07.2021
„Made for Recycling“: Interseroh und Hochland optimieren Recyclingfähigkeit der „Grünländer“-Verpackung
06.07.2021
Interseroh ergänzt Wissensportal „Quickstart Online“ mit Know-how zur Verpackungslizenzierung
29.06.2021
VAUDE bringt erste Fahrradtasche aus Recycling-Material auf den Markt