alba-group-newsroom-pressemitteilung
24.09.2020

Erster Spatenstich für neuen ALBA-Standort in Pforzheim

Umzug der ALBA Nordbaden GmbH // Rechtefreies Foto

Pforzheim. Mit dem ersten Spatenstich in Anwesenheit von Sibylle Schüssler, Bürgermeisterin für Planen, Bauen, Umwelt und Kultur der Stadt Pforzheim, Oliver Reitz, Direktor der WSP Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim, sowie Markus Epple, Geschäftsbereichsleiter Wirtschaftsförderung der WSP Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim, startete die ALBA Nordbaden GmbH heute Vormittag den Standortumzug von der Gülichstraße 8 auf das Grundstück „Im Hinteren Zeil 18-20“. Das neue Gelände wird nun in Zusammenarbeit mit regionalen Partnern für die Nutzung als Umschlagplatz für Abfälle baulich vorbereitet. Neben der Erweiterung einer der drei bestehenden Hallen baut ALBA Lagerboxen aus Betonblocksteinen im Außenbereich. Der Betriebsbeginn ist für Anfang 2021 geplant.

Rechtefreies Foto:

Anliegend finden Sie ein rechtefreies Foto anlässlich des ersten Spatenstichs am heutigen Vormittag zu Ihrer freien Verwendung. Bitte geben Sie als Fotoquelle „ALBA Group/ Alisia Sina Wagner“ an.

Bildunterschrift:

Von links nach rechts: Ronald Piaskowski, Betriebsleiter Standort Pforzheim der ALBA Nordbaden GmbH, Sibylle Schüssler, Bürgermeisterin für Planen, Bauen, Umwelt und Kultur der Stadt Pforzheim, Jörg Lauer, Projektingenieur BN Umwelt GmbH, Rene Martin, Geschäftsführer ALBA Nordbaden GmbH, Markus Epple, Geschäftsbereichsleiter Wirtschaftsförderung der WSP Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim, sowie Oliver Reitz, Direktor der WSP Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim, markieren mit einem Spatenstich den Beginn der Bauarbeiten der ALBA Nordbaden GmbH auf dem neuen Grundstück „Im Hinteren Zeil 18-20“.

„Wir freuen uns, jetzt mit den Baumaßnahmen starten zu können“, so Rene Martin, Geschäftsführer der ALBA Nordbaden GmbH. „Mithilfe der lokalen Partner soll der Umbau des neuen Grundstücks bis Anfang des nächsten Jahres fertig werden, damit wir den Betrieb für die Region möglichst nahtlos fortsetzen können.“

Zum Hintergrund:

Anfang September hat die ALBA Nordbaden die nötige Genehmigung des Regierungspräsidiums Karlsruhe für den Umzug auf das 1,6 Hektar große Grundstück „Im Hinteren Zeil 18-20“ erhalten. Die Suche nach einem neuen Standort war notwendig geworden, da der Eigentümer der bisherigen Fläche diese in Zukunft selbst nutzen möchte.

Über ALBA:

Seit mehr als 30 Jahren ist ALBA in Nordbaden als zuverlässiger Partner für Gewerbe, Handel und Industrie tätig. In Pforzheim stellt das Unternehmen, eine Tochter des Berliner Recyclingspezialisten ALBA Group, einen erheblichen Teil der Entsorgungskapazitäten in der Stadt und deckt somit den Hauptbedarf an zuverlässigen Umweltdienstleistungen.

ALBA ist neben Interseroh eine der Marken unter dem Dach der ALBA Group. Die ALBA Group ist in Deutschland und Europa sowie in Asien aktiv. Im Jahr 2019 erwirtschafteten ihre Geschäftsbereiche einen Umsatz von 2,0 Milliarden Euro und beschäftigten insgesamt rund 8.800 Mitarbeiter. Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2018 4,4 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und 31,9 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden.

Weitere Informationen zur ALBA Group finden Sie unter www.albagroup.de. Unter www.albagroup.de/presse können Sie alle Pressemitteilungen der ALBA Group als RSS-Feed abonnieren. Bitte beachten Sie auch unser Onlineportal mit Informationen rund um die Themen Rohstoffe und Recycling: www.recyclingnews.de.

ALBA Group / Alisia Sina Wagner
Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!
  
Artikel herunterladenArtikel drucken
Weitere Pressemeldungen
alba-group-newsroom
21.10.2020
Grenzenlos verpacken: Über Ländergrenzen hinaus Ressourcen im Kreislauf führen
15.10.2020
Verteilung der Gelben Tonnen im Altkreis Muldentalkreis startet übernächste Woche
15.10.2020
ALBA startet kommende Woche mit Einsatz zur Laubbeseitigung
08.10.2020
Wissenschaftlich belegt: Recycling wesentlich für Klimaschutz / ALBA Group fordert Mindestquoten für Rezyklat-Einsatz
07.10.2020
Landkreis Leipzig: ALBA bleibt Entsorger für weitere drei Jahre / Einführung der Gelben Tonne im Altkreis Muldentalkreis ab 2021
30.09.2020
ALBA Lausitz und ALBA Cottbus mit neuem Webauftritt
28.09.2020
ALBA geht mit Nachhaltigkeitsplattform für Braunschweig an den Start
17.09.2020
ALBA verschenkt Braunschweiger Kompost
11.09.2020
Verkehrsschulung für Braunschweiger Grundschüler