icon-containericon-container Container bestellen
alba-group-newsroom-pressemitteilung
05.02.2021

Neuer Glas-LKW verstärkt Entsorgung im Altmarkkreis Salzwedel

Altglasaufkommen

Braunschweig/Salzwedel. Ab sofort erfolgt die Glasentsorgung im Altmarkkreis Salzwedel mit einem neuen LKW der ALBA Niedersachsen-Anhalt GmbH, der speziell für die Entsorgung von Glas konzipiert wurde und nach sieben Monaten Lieferzeit nun zum Einsatz kommt. Der neue „Flaschensammler“ erweitert die ALBA-Flotte, nachdem das Altglasaufkommen auch aufgrund der Lockdown-Situation zuletzt gestiegen war. Im gesamten Altmarkkreis betreut ALBA 299 Sammelpunkte mit insgesamt 797 Glascontainern.

„Es tut uns leid, dass es in letzter Zeit zu Überfüllungen gekommen ist“, so Matthias Fricke, Geschäftsführer der ALBA Niedersachsen-Anhalt GmbH. „Wir setzen den neuen LKW auch dafür ein, diese Rückstände aufzuholen, denn ein reibungsloser Service für die Region hat bei uns allerhöchste Priorität.“ Hierfür bittet ALBA die Bürger*innen im Altmarkkreis auch um Unterstützung: „Sollten Sie einen überfüllten Glascontainer entdecken, würden Sie uns helfen, indem Sie Ihre Glasflachen und -Behälter nicht auf oder neben den Containern abstellen, sondern wieder mitnehmen und zum Beispiel im Keller zwischenlagern“, so Fricke.

Der neue Glas-LKW hat drei Kammern, je eine für Weiß-, Grün- und Braunglas. Beim Entleeren der Glascontainer bleiben die unterschiedlichen Glasfarben so getrennt und werden nicht wieder zusammengeschüttet. Die Trennung des Altglases beim Einwerfen ist die Grundlage für das spätere Recycling und sichert eine hohe Qualität der Scherben. Blaues oder rotes Glas sollte immer in den Grünglas-Container geworfen werden – das ist weniger empfindlich für farbliche Unreinheiten.

Weitere Informationen finden Sie unter nisa.alba.info.

Über ALBA:

ALBA ist neben Interseroh eine der Marken unter dem Dach der ALBA Group. Die ALBA Group ist in Deutschland und Europa sowie in Asien aktiv. Im Jahr 2019 erwirtschafteten ihre Geschäftsbereiche einen Umsatz von 2,0 Milliarden Euro und beschäftigten insgesamt rund 8.800 Mitarbeiter*innen. Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2019 mehr als 4,2 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und 32,3 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden.

Weitere Informationen zur ALBA Group finden Sie unter www.albagroup.de. Unter www.albagroup.de/presse können Sie alle Pressemitteilungen der ALBA Group als RSS-Feed abonnieren. Bitte beachten Sie auch unser Onlineportal mit Informationen rund um die Themen Rohstoffe und Recycling: www.recyclingnews.de.

Das anliegende Foto ist unter der Quellenangabe „ALBA Group“ frei verwendbar.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!
  
Artikel herunterladenArtikel drucken
Weitere Pressemeldungen
alba-group-newsroom
02.03.2021
ALBA beteiligt sich an Pilotprojekt gegen Hassrede und Verschwörungsmythen
15.02.2021
Braunschweig: Abfallentsorgung startet wieder in den Regelbetrieb / Beistellungen werden mitgenommen
08.02.2021
Niedersachsen-Anhalt: Starker Schneefall - ALBA verschiebt Termine für Abfallentsorgung
07.02.2021
Braunschweig: Starker Schneefall - Termine für Abfallentsorgung verschieben sich
05.02.2021
Nord: Tipps für die Abfallentsorgung bei Eis und Schnee
05.02.2021
Sachsen: Tipps für die Abfallentsorgung bei Eis und Schnee
05.02.2021
Uckermark: Tipps für die Abfallentsorgung bei Eis und Schnee
04.02.2021
LIZENZERO.EU: Interseroh startet Informations-Plattform zu europaweiter Verpackungslizenzierung
07.01.2021
ALBA für Winterdienst gut vorbereitet / Tipps zur Abfallentsorgung bei Minusgraden