alba-group-newsroom-pressemitteilung
16.01.2020

Neuer Internetauftritt der ALBA Niedersachsen-Anhalt GmbH: modern und kundenoptimiert

ALBA Niedersachsen-Anhalt GmbH

Braunschweig/Stendal. Die ALBA Niedersachsen-Anhalt GmbH startet mit einem Relaunch ihrer Webseite in das Jahr 2020. Unter nisa.alba.info finden sowohl private wie auch gewerbliche Kundinnen und Kunden jetzt alle Informationen zu den Angeboten des Umweltdienstleisters. Im modernen Raster-Design fügt sich der Internetauftritt in das Erscheinungsbild der ALBA Group und ist ganz auf die Nutzer abgestimmt: Kontaktdaten zu den Servicemitarbeiterinnen und -mitarbeitern von ALBA sind jetzt noch einfacher zu finden und wichtige Seiten wie der Containerdienst sind prominent platziert.

Ganz neu auf der Seite ist der direkte Link zu Stellenangeboten der Gesellschaft. In einer Karte können Interessierte sofort sehen, an welchen Standorten in der Region ALBA Jobs anbietet. Die Filterfunktion vereinfacht den Nutzern die Suche nach der passenden Stelle und das Jobportal der ALBA Group liefert dann eine ausführliche Stellenbeschreibung, Bewerbungstipps und die Kontaktdaten zum richtigen Ansprechpartner.

„Wir freuen uns, das neue Jahr gleich mit einem überarbeiteten Internetauftritt beginnen zu können“, so Matthias Fricke, Geschäftsführer der ALBA Niedersachsen-Anhalt GmbH. „Als innovatives und modernes Unternehmen legen wir großen Wert auf eine übersichtliche Webseite. Das kundenoptimierte Design ist ganz darauf ausgerichtet, die Nutzer schnell zu den gewünschten Informationen zu bringen und die Suche nach dem richtigen Ansprechpartner zu vereinfachen.“

Über ALBA:

ALBA ist neben Interseroh eine der Marken unter dem Dach der ALBA Group. Die ALBA Group ist in Deutschland und Europa sowie in Asien aktiv. Im Jahr 2018 erwirtschafteten ihre Geschäftsbereiche einen Umsatz von 2,1 Milliarden Euro und beschäftigten insgesamt über 8.000 Mitarbeiter. Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2018 4,4 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und 31,9 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden.

Weitere Informationen zur ALBA Group finden Sie unter www.albagroup.de. Unter www.albagroup.de/presse können Sie alle Pressemitteilungen der ALBA Group als RSS-Feed abonnieren. Bitte beachten Sie auch unser Onlineportal mit Informationen rund um die Themen Rohstoffe und Recycling: www.recyclingnews.de.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!
  
Artikel herunterladenArtikel drucken
Weitere Pressemeldungen
alba-group-newsroom
25.02.2020
Umwelt-Kampagne von ALBA nominiert für den Internationalen Deutschen PR-Preis
20.02.2020
“ALBA Pfand-Drache“ wieder im Einsatz: Spendensammlung für Frauenberatungsstelle
04.02.2020
Unilever erhält „Made for Recycling“-Siegel von Interseroh für Cremissimo-Verpackungen
21.01.2020
Interseroh erstmals auf der „DACH+HOLZ International“ vertreten
09.01.2020
ALBA setzt auf umweltfreundliche Trocknung von regionalem Klärschlamm
02.01.2020
Braunschweig: Weihnachtsbaum-Entsorgung startet nächste Woche
18.12.2019
Wegen Feiertagen: Abfuhrtermine für die Berliner Wertstofftonne verschieben sich
17.12.2019
Wegen Feiertagen: Abfallentsorgungstermine verschieben sich
13.12.2019
Abfallentsorgung Landkreis Rostock: Liegengebliebene Touren werden zügig nachgeholt