alba-group-newsroom-pressemitteilung
15.10.2020

Verteilung der Gelben Tonnen im Altkreis Muldentalkreis startet übernächste Woche

Entsorgung von Leichtverpackungen im Landkreis Leipzig

Leipzig. Die ALBA Sachsen GmbH startet am Dienstag, 27. Oktober 2020, mit der Verteilung der neuen Gelben Tonnen im Altkreis Muldentalkreis. Die Verteilung wird mehrere Wochen in Anspruch nehmen und bis in den Dezember dauern.

„Wir möchten die Bürgerinnen und Bürger darum bitten, bis zum Ende des Jahres weiterhin die Gelben Säcke zur Entsorgung ihrer Leichtverpackungen zu nutzen“, so Jürgen Naujok, Geschäftsführer der ALBA Sachsen GmbH und einer der Geschäftsführer der ALL Abfall-Logistik Leipzig GmbH. „In den neuen Behältern werden weiterhin alle Verkaufsverpackungen, die nicht aus Papier, Pappe, Karton oder Glas sind, entsorgt.“ Die ALL Abfall-Logistik Leipzig GmbH, in deren Auftrag die ALBA Sachsen GmbH im Altkreis Muldentalkreis bereits bisher tätig war, hat erneut die Ausschreibung der dualen Systeme im Landkreis Leipzig gewonnen und bleibt somit Entsorger für weitere drei Jahre. Die Leerung der neuen Gefäße startet mit dem Beginn des neuen Vertrags am 1. Januar 2021.

Der Landkreis Leipzig hatte sich entschieden, ab dem kommenden Jahr das Erfassungssystem für die Sammlung von Leichtverpackungen im gesamten Landkreis zu vereinheitlichen und auch im Altkreis Muldentalkreis die Gelbe Tonne statt des Gelben Sackes einzuführen. Die Verteilung der 44.000 neuen Behälter im Altkreis Muldentalkreis startet am 27. Oktober 2020 in Colditz und endet in der Kalenderwoche 49 in Wurzen. Die neuen Tonnen haben ein Volumen von 240 Litern, in Großwohnanlagen von 1.100 Litern, und bestehen aus einem grauen Körper mit gelbem Deckel. Details und Termine zur Behälteraufstellung sind dem Verteilplan unter https://www.alba.info/fileadmin/user_upload/standorte/Verteilplan_Muldentalkreis.pdf zu entnehmen.

Anhang: Übersicht zeitliche Planung der Behälterauslieferung

Weitere Auskünfte rund um die Behälteraufstellung im Altkreis Muldentalkreis erhalten Sie unter der Telefonnummer +49 34261 480-0.

Über ALBA:

ALBA ist neben Interseroh eine der Marken unter dem Dach der ALBA Group. Die ALBA Group ist in Deutschland und Europa sowie in Asien aktiv. Im Jahr 2019 erwirtschafteten ihre Geschäftsbereiche einen Umsatz von 2,0 Milliarden Euro und beschäftigten insgesamt rund 8.800 Mitarbeiter. Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2018 4,4 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und 31,9 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden.

Weitere Informationen zur ALBA Group finden Sie unter www.albagroup.de. Unter www.albagroup.de/presse können Sie alle Pressemitteilungen der ALBA Group als RSS-Feed abonnieren. Bitte beachten Sie auch unser Onlineportal mit Informationen rund um die Themen Rohstoffe und Recycling: www.recyclingnews.de.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!
  
Artikel herunterladenArtikel drucken
Weitere Pressemeldungen
alba-group-newsroom
21.10.2020
Grenzenlos verpacken: Über Ländergrenzen hinaus Ressourcen im Kreislauf führen
15.10.2020
ALBA startet kommende Woche mit Einsatz zur Laubbeseitigung
08.10.2020
Wissenschaftlich belegt: Recycling wesentlich für Klimaschutz / ALBA Group fordert Mindestquoten für Rezyklat-Einsatz
07.10.2020
Landkreis Leipzig: ALBA bleibt Entsorger für weitere drei Jahre / Einführung der Gelben Tonne im Altkreis Muldentalkreis ab 2021
30.09.2020
ALBA Lausitz und ALBA Cottbus mit neuem Webauftritt
28.09.2020
ALBA geht mit Nachhaltigkeitsplattform für Braunschweig an den Start
24.09.2020
Erster Spatenstich für neuen ALBA-Standort in Pforzheim
17.09.2020
ALBA verschenkt Braunschweiger Kompost
11.09.2020
Verkehrsschulung für Braunschweiger Grundschüler