alba-group-Rohstoffhandel-altpapier

Altpapier: Papierrecycling als Alternative zur Frischfaser

Lokal verwertet, weltweit vermarktet

Grafische Papiere, Zeitungen, Verpackungen – Papier ist in unserem täglichen Leben stets präsent. Deutschland ist mit einem Verbrauch von rund 23 Millionen Tonnen einer der stärksten Nutzer – aber es ist auch besonders engagiert beim Papierrecycling. Sammlung, Sortierung und Recycling ergeben ein Material, das heiß begehrt ist. Die Papier-Fachleute in der ALBA Group kennen die Marktbedürfnisse und sind mit den mehr als 80 europaweit gebräuchlichen Standardsorten im Altpapier vertraut. So unterstützen wir unsere Kunden dabei, das Potenzial der Recyclingrohstoffe voll auszuschöpfen.

alba-group-Rohstoffhandel-altpapier-full-image

Definierte Qualitäten für Papierfabriken

Das Material stammt sowohl aus der haushaltsnahen Papiersammlung, meist als Blaue Tonne bekannt, als auch aus industriellen Quellen wie etwa aus Druckereien, dem Handel oder von öffentlichen Verwaltungen. In den Anlagen der ALBA Group wird es mit modernster Technik sortiert. So entstehen verschiedene verwertbare Fraktionen, zum Beispiel Pappe, sortiertes gemischtes Altpapier oder De-Inkingware (sortiertes grafisches Papier, Zeitungen und Illustrierte). Diese Fraktionen werden im Anschluss zu Ballen gepresst und zur Verwertung ausgeliefert. Zu den Abnehmern zählen Papierfabriken in ganz Deutschland, in Europa und Übersee.

Wirtschaftlich und ökologisch vorteilhaft

Die Herstellung von Papier aus Altpapier zahlt sich für Wirtschaft und Umwelt gleichermaßen aus. So lassen sich bei der Herstellung von Recyclingpapier im Vergleich zu Frischfaserpapier jeweils rund 60 Prozent Energie und Wasser einsparen. Und die Hightech-Recyclingpapiere von heute erfüllen alle Ansprüche der modernen Kommunikation.

Wir verfügen über umfassendes Know-how im Bereich der Verwertung und Vermarktung von Altpapier. Damit sind wir zugleich gefragter Entsorgungspartner und Lieferant der internationalen Papierindustrie.

Weitere Themen
Baumaterialien Mehr erfahren
Eisenmetalle Mehr erfahren
Elektroschrott Mehr erfahren
Ersatzbrennstoffe Mehr erfahren
Kunststoffe Mehr erfahren
Nichteisenmetalle Mehr erfahren
Organische Stoffe Mehr erfahren
Recyclingkunststoffe (Procyclen und Recythen) Mehr erfahren
Reststoffe Mehr erfahren